Miteinander von Klein auf:
Das integrative Kinderhaus Bambino

Wer sind wir...

"Inklusion macht schlau", sagt Prof. Dr. Hüther (anerkannter Neurobiologe) und ermöglicht demnach vielfältige Entwicklungs- und Lernmöglichkeiten. Diese Erkenntnis können wir in unseren fünf Krippen und zwei Kindergartengruppen nur bestätigen. Bei uns lernen und spielen Kinder mit und ohne speziellen Förderbedarf von klein auf miteinander und das mit großen Erfolg.

Folgendes Motto begleitet unsere tägliche Arbeit: "Du bist spitze, du bist genial, jemanden wie dich, den gibt es nicht nochmal. So wie du bist, hat Gott dich ausgedacht. Er hat dich wirklich wunderbar gemacht." (Uwe Lal)

Was wollen wir…

Vertrauen und Geborgenheit schenken

Wir stehen für eine Erziehungspartnerschaft mit viel Austausch zwischen Eltern und Team. Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit soll unsere Familien unterstützen und begleiten. Die Kinder erfahren bei uns eine liebevolle Umgebung, voller Wärme, Sicherheit und Zusammengehörigkeit.

 

Entwicklungsbegleiter sein

Wir verstehen uns als Wegbegleiter des Kindes, indem wir im geschützten Rahmen selbst-entdeckendes Lernen ermöglichen. Dahinter steht immer der Leitspruch Montessoris: „Hilf mir es selbst zu tun!" Mit viel Verständnis und Wertschätzung geben wir Sicherheit oder Zutrauen, wenn das Kind bereit ist alleine bestimmte Erfahrungen zu machen.

 

Individualität ermöglichen

Wir wollen in unserer Einrichtung auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Kindes eingehen und einen Rahmen schaffen, der allen eine soziale Teilhabe ermöglicht. Trotzdem soll das Kind bei uns noch Kind sein dürfen, deshalb ermöglichen wir viel Zeit zum freien Spiel. Wir sehen die Kinder mit einem ressourcenorientierten Blick und bauen auf den jeweiligen Stärken auf.

 

Inklusion leben

Wir sehen das „Anderssein" als Normalität und Gewinn für alle Beteiligten. Inklusion ist für uns eine Möglichkeit des gegenseitigen Lernens und der umfassenden Förderung der sozial-emotionalen Kompetenz. Uns ist eine qualitativ hochwertige Arbeit und enge Zusammenarbeit mit Fachdiensten, Therapeuten und Eltern sehr wichtig, deshalb ermöglichen wir Therapien in unserem Haus und schreiben für jedes Inklusionskind eine individuelle Förderplanung.

 

Qualitativ hochwertige Arbeit

Wir stehen für ein umfassendes pädagogisches Angebot, dass sich nach dem Bedürfnissen des Kindes richtet. Kleine Gruppengrößen, eine anregende Umgebung und eine gute personelle Ausstattung helfen uns dabei, sehr individuell mit den Kindern arbeiten zu können. Regelmäßige Fort-und Weiterbildungen, Qualitätsbegleitung und regelmäßig stattfindende Teambesprechungen schaffen den Rahmen für eine pädagogisch fundierte, aber auch liebevolle Betreuung ihres Kindes.

Öffnungszeiten des Kinderhauses

Montag bis Donnerstag:
7 bis 16 Uhr
Freitag:
7 bis 14:30 Uhr

Kinder im Flur
Kinder im Stuhlkreis