Auf Wiedersehen!

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Ende März trete ich altersbedingt in den Ruhestand.

Seit 1996 durfte ich, im Auftrag der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V., die Verantwortung für das Pater-Rupert-Mayer-Zentrum tragen. Ich habe das mit Freude und Leidenschaft sehr gerne getan und blicke nun dankbar auf eine sehr schöne Zeit zurück.

Aus vielen Begegnungen und Gesprächen mit Kindern und Jugendlichen konnte ich Kraft schöpfen und durfte so, zusammen mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unser Zentrum entwickeln, erweitern und konzeptionell den Erfordernissen der Zeit anpassen. Dabei war es mir sehr wichtig, immer den Blick auf die uns Anvertrauten zu richten und sie bei Beachtung aller heilpädagogischen Aspekte und auf der Grundlage unseres christlichen Weltbildes in den Mittelpunkt unseres Denkens zu stellen.

Ihnen, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, möchte ich heute danken, dass Sie uns Ihr Kind anvertraut haben. Nur auf der Grundlage dieses Vertrauens ist eine gute Zusammenarbeit für eine gedeihliche Förderung möglich.

Dass unter fachlichen Aspekten durchaus auch kontroverse Gespräche geführt wurden, hat die Sache manchmal nicht immer einfach gemacht, aber für mich galt immer nur das Beste für Ihr Kind im Blick zu haben. Dies war das Bemühen von mir und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

So sage ich Ihnen nun "Auf Wiedersehen" und übergebe die Verantwortung für das PRMZ mit den besten Wünschen an Frau Gerlinde Dubb. Die Katholische Jugendfürsorge hat mit ihr eine sehr gute Wahl für das PRMZ getroffen.

Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte bitte ich, ihr Ihr Vertrauen zu schenken.

Ich wünsche den Kindern und Ihnen noch ein erfolgreiches Schuljahr und Gottes Segen für die Zukunft.

 

Ihr

Reinhard Mehringer