… entdecke, was in dir steckt!

Das Pater-Rupert-Mayer-Zentrum (PRMZ) ist eine Bildungsstätte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer körperlichen Behinderung. Die jungen Menschen, die zu uns kommen, unterstützen wir – über das normale Lernen hinaus – besonders bei ihrer motorischen und körperlichen Entwicklung.

In jedem Kind steckt unendlich viel. Diesen Schatz wollen wir gemeinsam heben.
Alle Bereiche unseres Zentrums – die Interdisziplinäre Frühförderung, das Kinderhaus Bambino, die Schule, die Tagesstätten, das Internat, der Therapiebereich und der Fachdienst – arbeiten deshalb eng zusammen.

Lernt uns persönlich kennen. Über ein Gespräch mit dir und deinen Eltern freuen wir uns!

aktuell

Inklusive Streitschlichteraussbildung 2018

In der Zeit von April bis Juni 2018 haben 15 Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 4/5, 5, 6, 7, MST 6, BST 1, BST 2 und BST 4 eine 40-stündige Ausbildung zum Streitschlichter absolviert. Somit fand die Ausbildung erstmalig in einer gemischten Gruppe aus Schülern aus sämtlichen Bereichen der Schule statt.

Im Laufe der Ausbildung lernten die Schüler – in 5 Phasen aufbauend - den kompletten Ablauf einer Streitschlichtung kennen. Anhand von selbst ausgedachten oder vorgegebenen Streitfällen (z. B. Beleidigung, eine nicht zurückgegebene CD, eine kaputte Hose, Schubsen, etc.) übten die Schüler in Rollenspielen die komplette Streitschlichtung.

Nach der Ausbildung mussten alle Schüler und Schülerinnen zwei Abschlussprüfungen absolvieren:

Zum einen wurden in einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung wesentliche Inhalte zu den fünf Phasen einer Streitschlichtung sowie zur gesamten Ausbildung abgefragt.

Zum anderen mussten die Schüler und Schülerinnen in einer praktischen Prüfung beweisen, dass sie als Konfliktlotsen in der Lage sind, einen Streit selbstständig und verantwortungsvoll schlichten zu können.

Nach bestandener Prüfung freuen wir uns über 15 neue Streitschlichter. Im Rahmen einer kleinen Feier erhielten die neuen Streitschlichter ihre Prüfungszertifikate. Die jeweiligen Klassenlehrkräfte und Mitschüler klatschten Beifall.

 

Text/Fotos: M. Bieber