Tragt in die Welt nun ein Licht!

Wie alle Kinder dieser Welt singen und feiern die Kinder der Tagesstätte Schwabelweis von Herzen gerne. Leider ist das in Zeiten der Pandemie nur eingeschränkt möglich, daher wurden wir erfinderisch. Wir feiern jetzt jeden Mittwoch im Advent ganz Pandemie-konform, streng nach Gruppen getrennt und trotzdem gemeinsam im Hof, eine kleine Adventsfeier.

Die Kinder singen das Lied „Tragt in die Welt nun ein Licht". Jede Woche dürfen andere Kinder das Licht sein und die Kerzen am Adventskranz entzünden. 

Die Gruppen basteln eine große Kerze, die dann feierlich am Fenster des Therapiezimmers enthüllt wird.

Das Lied „O Tannenbaum" mit  „alternativen Texten" begleitet von Ukkulele und Djembe wird fröhlich in das Mikro gesungen. Wir gehen um den ganzen Kreis herum, damit jedes Kind die Möglichkeit hat sich einmal ganz laut über den Lautsprecher zu hören.

Natürlich gibt es Punsch und Plätzchen. Wir mögen diesen fröhlichen Lichtblick in einer Zeit, die uns allen viel abverlangt.

Viele adventliche und fröhliche Grüße aus Schwabelweis!

 

Text/Bild: K. Hammerschmid