« Zurück

Segen bringen – Segen sein…

Immer zu Beginn des Jahres bringen überall auf der Welt Kinder und Jugendliche, die sich als Hl. Drei Könige verkleiden, den Segen für das neue Jahr zu den Menschen.

Das Sternsingen ist auch in der Tagesstätte in Schwabelweis eine kleine Tradition und die wollten wir in diesem Jahr auf keinen Fall ausfallen lassen.

Deshalb schlüpften Buben und Mädchen einer Notgruppe in die Rolle der Sternsinger und brachten den Segen mit viel Weihrauch ins Haus. Für alle Kinder im Haus hinterließen sie farbige Segensbändchen.

Als wir sie um das Handgelenk banden, überlegten wir uns (Segens-)Wünsche für das neue Jahr.

Einer der Wünsche unserer Kinder lautete: „Corona soll vorbei sein und alle Kinder sollen wieder zurückkommen."

Einen schöneren Segenswunsch kann man sich in diesen Tagen wohl kaum vorstellen.

 

 

Ein gesegnetes und gesundes neues Jahr für alle wünschen die Kinder und Mitarbeiter*innen der Tagesstätte in Schwabelweis.

 

Text/Bild: V.Gruber