« Zurück

Rabimmel - Rabammel - Rabumm

Am Freitag, den 15. November 2019, feierte die Tagesstätte in Schwabelweis, gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, der SVE an der Jakob-Muth-Schule, das Fest des Heiligen Martin.

Im Innenhof der Einrichtung spielten die Kinder der Schneckengruppe die berührende Geschichte der Mantelteilung.

Danach zogen alle Kinder, zusammen mit ihren Familien und den selbstgebastelten, leuchtenden Laternen, durch den Schwabelweiser Park.

Große Augen machten die Kleinen, als sie hier auf einen römischen Soldaten mit seinem Pferd trafen. „Das ist der echte Martin!", war zu hören. St. Martin führte den Laternenzug an und beeindruckte die Kinder, weil sie sein Pferd streicheln und ihn persönlich begrüßen konnten.

Mit ihrem fröhlichen Gesang kehrten alle Teilnehmer in den Innenhof zurück, wo sie beim Teilen der Martinsgänse und leckerem Kinderpunsch noch lange die Atmosphäre des Abends genießen konnten.

Ein besonderer Dank gilt Bettina und Vanessa Ott, die das schöne Erlebnis mit dem Martinsreiter für uns alle möglich gemacht haben.

Das Martinsfest in Schwabelweis – immer ein schönes Erlebnis!

 

Text: Vera Gruber

Bilder: Sabine Dollinger