« Zurück

Lernwerkstatt - Klasse 8

 

„Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten."

(Konfuzius)

 

Im Rahmen der beruflichen Orientierung hatte die Klasse 8 des PRMZ die Chance in der Lernwerkstatt erste Erfahrungen zu sammeln. Vom 18. bis 22. Oktober 2021 fuhren die Schüler*innen der Klasse 8 in den Regensburger Gewerbepark und arbeiteten ganztags in unterschiedlichen Arbeitsfeldern.

Zu Beginn bot eine Besichtigung aller Arbeitsbereiche der Lernwerkstatt die Möglichkeit, das Gelände und die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten kennen zu lernen. Intensiviert wurde dieser erste Eindruck durch die Arbeit in ein bis zwei selbstgewählten Bereichen, unter der Aufsicht der Ausbilder*innen. Diese stellten die Arbeitsaufträge, gaben Hilfestellung und Feedback über den Arbeitseinsatz und die Tauglichkeit für den jeweiligen Beruf. Der Austausch mit den Kolleg*innen, die sich in der Ausbildung befinden, ermöglichte einen unmittelbaren Einblick in die Anforderungen der Ausbildung im Dualen Ausbildungssystem (Wechsel zwischen Berufsschule und Arbeit im Betrieb).

Die Lernwerkstatt bietet verschiedenste Ausbildungen in den Bereichen:

  • Büro
  • Elektronik
  • Friseur
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Hauswirtschaft und Küche
  • IT
  • Holz
  • Lagerlogistik
  • Maler
  • Verkauf
  • Metallbau und Recycling.

Diese Vielfalt an Arbeitsanforderungen wurde von den Schüler*innen der Klasse 8 breitgefächert erprobt.

In der Klasse 8 absolvieren die Schüler*innen im PRMZ noch ein zweites, selbstorganisiertes Praktikum bei einem Betrieb ihrer Wahl. Hierfür dienen die Erfahrungen aus der Lernwerkstatt als hilfreiche Orientierung. Manche Schüler*innen haben Gefallen an dem erprobten Beruf gefunden und sammeln hier weitere Erfahrungen. Sollte das erprobte Arbeitsfeld in der Lernwerkstatt nicht das richtige gewesen sein, kann im zweiten Praktikum ein neues Feld ausprobiert werden.

Jonas Faltner (Klassenleitung)

 

Text/Bilder: Jonas Faltner (Klassenleitung)