« Zurück

Große Reinigungsaktion

Eine super Idee hatten die Kinder und die Logopädin Doris Höcht der Tagesstätte Schwabelweis des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums in Regensburg. Ihnen war bei vielen Spaziergängen aufgefallen, dass das Ufer der Donau und die Steinstufen an der Donau in Schwabelweis vermüllt und verdreckt waren.

Flaschen, Zigarettenkippen und weiterer Unrat boten ein unansehnliches Bild. „Wir räumen da auf, das muss weg", war die einhellige Meinung der Kinder. Eingeteilt in kleine Gruppen und ausgestattet mit speziellen Müllzangen und Mülleimern brachen sie mit ihren Betreuerinnen auf, um das Ufer zu reinigen. „Die Kinder haben total gerne mitgemacht und waren riesig fleißig", bestätigte Doris Höcht den Feuereifer.

„Eine tolle Idee, die nachahmenswert ist", freute sich der Direktor der KJF Regensburg, Michael Eibl, über diese besondere Initiative.

Text und Foto: Armin Wolf