« Zurück

Ferienbetreuung in Zeiten von Corona

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

 

nach der Festlegung des Kultusministeriums (siehe untenstehender Link) zur Betreuung in den Sommerferien können wir Ihnen folgendes zur Regelung im PRMZ mitteilen:

Die integrative Kinderfreizeit im PRMZ wurde abgesagt, die geplanten Ferienzeiten im Haus finden statt.

Wir bieten zusätzlich Eltern die Möglichkeit, die Kinder, die dringende Notwendigkeit für Betreuung haben, zu folgenden Maßnahmen der Ferienbetreuung hier im Haus anzumelden:

 

1.       Die erste Woche der Sommerferien 27.07.-31.07.2020

2.       Die vorletzte Woche der Sommerferien 24.08.-28.08.2020

 

Die Betreuungszeiten sehen wie folgt aus: 08.00-16.00 Uhr (Bringzeit: 7.30-8.30 Uhr und Abholzeit 16.00-16.30 Uhr). Die Kinder müssen täglich geholt und gebracht werden, es fährt kein Busunternehmen. Einzelne Tage können nicht gebucht werden. Das Mittagessen ist inklusive. Es werden Fachkräfte des PRMZ die Betreuung durchführen und es wird ein ansprechendes Freizeitprogramm angeboten.

Die Kosten belaufen sich für alle TN Kinder auf 40€ pro Woche. Dies muss von jeder/m teilnehmenden Schüler*in entrichtet werden.

 

Für die weiteren Wochen der Sommerferien (2,3,4,6) erfolgt eine Bedarfsermittlung im Auftrag des Kultusministeriums durch das PRMZ in einem gesonderten Schreiben. Dieses Ergebnis wird übermittelt und Kommunen, Kreisjugendring u. ä. werden beauftragt, Ferienangebote anzubieten die nicht über das PRMZ laufen werden.

 

Je früher wir wissen, wie viele Kinder die beiden Wochen der Ferienbetreuung in Anspruch nehmen, desto besser können wir passende Personal- und Beschäftigungsangebote planen. Deshalb können wir Anmeldungen dafür nur bis zum 09.07.2020 berücksichtigen. Die Platzzahl ist begrenzt. Bitte richten Sie Ihre Anmeldungen per Email an sepp.fischer@prmz.de


>> Hier geht es zum Schreiben des Kultusministeriums