« Zurück

Wolfgang Bauer für euward 7 nominiert

euward ist als Kunstpreis die international wichtigste Auszeichnung für Kunst von Künstlerinnen und Künstlern mit geistiger Behinderung. Der Kunstpreis wird seit dem Jahr 2000 von der Augustinum Stiftung alle drei Jahre verliehen.

 

 

Einer der für den euward 7 nominierten Künstler ist Wolfgang Bauer aus dem Kunstatelier des Pater-Rupert-Mayer-Zentrums in Regensburg. Vor kurzem war seine Ausstellung "In Bewegung" in der Galerie St. Klara der Katholischen Jugendfürsorge zu sehen.

Die drei Preisträger werden am 28.10.2017 von der Jury bestimmt. Weitere Informationen und eine Liste aller Nominierten unter: www.euward.de

 

Text: KJF

Foto: Olga Arnstein